Logopaedie-Bereich

Logopädie

Der Begriff Logopädie leitet sich aus dem Griechischen „Logos“ (Wort/Rede) und „paideuein“ (Erziehen) ab. Die Logopädie beschäftigt sich mit Menschen jeden Alters, die vor allem in ihren verbalen und nonverbalen Kommunikationsfähigkeiten eingeschränkt sind.

In unseren Bereich fällt die Diagnostik, Beratung und Therapie von Störungen der Sprache und Kommunikation.

Die Therapie findet in unseren Praxisräumen oder auch als Hausbesuch mit entsprechender Verordnung statt. Nach umfassender Befunderhebung werden bei Bedarf individuell abgestimmte Therapiemaßnahmen eingeleitet, wobei der verbale Bereich als auch der nonverbale Bereich (u. a. Gestik, Mimik, Körperhaltung) beachtet werden.

Patient, Eltern sowie Angehörige werden in die Therapie mit einbezogen und die Ziele und Maßnahmen werden gemeinsam besprochen und geübt. Angehörige und Eltern sind Co-Therapeuten. Die Übungen müssen zu Hause weiter geführt werden. So kann ein guter Erfolg garantiert werden.

Nach Terminabsprache bieten wir auch kostenlose Beratungsgespräche an.

Die genaue Dauer einer Sprachtherapie kann bei der Abklärung nicht genau abgeschätzt werden. Die Fortschritte werden laufend genau beobachtet und durch interdiziplinäre Zusammenarbeit positiv beeinflußt. Die Therapie wird fortgesetzt, bis die Ziele erreicht sind und der Betroffene wieder gute sprachliche und kommunikative Fähigkeiten erworben hat.